Cradle of Conceits

 
Artikel-Nr.:
CD-16272

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Format
CD 17,90 €
Download MP3 (256 kbit) 9,90 €

Lee Santana, Renaissancelaute

Lee Santana, hauptsächlich als Lautenist und Theorbenspieler (z.B. als Duopartner der Gambistin Hille Perl) bekannt, beschäftigt sich schon lange mit den verschiedenen, teilweise fast vergessenen Mitgliedern der Familie der Lauteninstrumente. Deswegen ist diese Einspielung auch eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit der Musik und v.a. dem Zeitgeist dieser Epoche, mit der Vielfalt, Verspieltheit und musikalischen Variabilität der damaligen Tanz-, Hof- und Kunstmusik. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Interpretation liegt daher nicht auf der exakten Wiedergabe der überlieferten Manuskripte, sondern vielmehr auf der persönlichen (obgleich durch profunde Kenntnis der Geschichte erarbeiteten) Auffassung Lee Santanas von der Art und Weise, wie diese Musik in ihrer Zeit gespielt, gehört und aufgefaßt wurde.

Bei dieser Einspielung wurde viel Wert auf Authentizität gelegt - so sind die Lauten (es kommen 3 unterschiedliche Renaissancelauten zu Gehör) durchgehend mit Darmsaiten bespannt, die Cistern mit Metallsaiten und die Bandora mit Bronzesaiten aus spezieller, historischer Legierung.

Der Aufnahmeraum ist eine relativ kleine, mittelalterliche Feldsteinkirche (St. Firminuskirche) in Dötlingen, Norddeutschland.