Engels Liedt

Artikel-Nr.:
CD-16284

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Format
CD 17,90 €
Download FLAC (44.1Khz/24Bit) 16,00 €
Download MP3 (256 kbit) 9,90 €

Gerald Stempfel, Blockflöten

Engels Liedt ist die Debut-CD des genialen deutschen Blockflötisten Gerald Stempfel, und eine spektakuläre neue Interpretation von Musik für Blockflöte solo aus dem „Fluyten Lust-hof“ des blinden Flötenspielers Jacob van Eyck (1590 - 1657).

Van Eyck, der in der niederländischen Stadt Utrecht als Glockenspieler und Flötist wirkte, gilt bis heute als einer der bedeutendsten Komponisten für Blockflöten-Solomusik, und sein umfassendes Werk, der „Fluyten Lust-hof“ von 1649, war die bis dato größte Sammlung von Musik für ein Soloinstrument überhaupt.

Gerald Stempfel nähert sich der Musik des alten Meisters auf eine zutiefst persönliche und individuelle Weise. Er verinnerlicht die Musik van Eycks in seinem Spiel so sehr, dass die Grenze zwischen Komponist und Interpret, zwischen den geschriebenen Noten und der ursprünglichen Idee verwischt und oftmals ganz an Bedeutung verliert. Am Ende ist nicht mehr klar, wer eigentlich wessen Musik spielt und woher die Inspiration  für die Klänge stammt, ob dies eine van Eyck – CD, eine Gerald Stempfel – CD oder etwas vollkommen Neues ist.

Aufgenommen wurde die CD in einer einzigen Nacht, in der Stille der Dunkelheit einer alten Klosterkirche, unterbrochen nur vom Klang der Kirchenglocke zur Mitternacht. Auch diese ist auf der CD zu hören und bildet gleichsam eine Zäsur im Fluss der Flötenklänge sowie eine Reminiszenz an Van Eyck, der neben der Flöte auch das Glockenspiel beherrschte wie kein Zweiter seiner Zeit. Diese radikal am Wesen der Musik ausgerichtete Interpretation lässt den Hörer tief in die Lebenswelt van Eycks eintauchen und offenbart, neben hochvirtuoser Spielfreude und Lebenslust, auch die innere Dunkelheit und Einsamkeit seiner Musik. „Engels Liedt“ ist eine Reise ins Innere der Seele sowohl des Komponisten wie des Interpreten, ein zeitloses Kunstwerk weit jenseits jeder bekannten Grenze musikalischer Konvention.

Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
17,90 €*

9,90 €*