GLOSAS

Artikel-Nr.:
CD-16285

CD/LP sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.

Format
CD 17,90 €
Download FLAC (44.1Khz/24Bit) 16,00 €
Download MP3 (256 kbit) 9,90 €

Ensemble More Hispano feat. Raquel Andueza, Sopran: Improvisation und Verzierungskunst

Vicente Parrilla und das Ensemble MORE HISPANO beschäftigen sich auf dieser Einspielung mit der barocken Kunst der Verzierung, der Diminution und der Improvisation. Sein virtuoses und kreatives Blockflötenspiel haucht den alten Kompositionen ganz neues Leben ein und macht verständlich, warum sie in ihrer Zeit so beliebt waren. Er wird von einigen der besten jungen spanischen Alte Musik - Spezialisten begleitet, die diese CD zu einer einzigen Anreihung großartiger musikalischer Momente werden lassen.

Raquel Andueza - Sopran
Vicente Parrilla - Blockflöte, Leitung
Miguel Rincon - Laute & Theorbe
Fahmi Alqhai - Viola da Gamba
Rami Alqhai - Viola da Gamba
Johanna Rose - Viola da Gamba
Jesus Fernandez - Laute
Javier Nunez - Cembalo
Alvaro Garrido - Percussion

"Das besondere „i-Tüpfelchen“ ist jedoch der wunderbare Aufnahmeklang, der von Labelchef Jonas Niederstadt persönlich so eingerichtet wurde, dass ich von einer Einspielung sprechen möchte, die einfach sagenhaft realitätsnah klingt. Es ist kaum zu glauben, dass das ein natürlicher Hallraum ist, der auf den Aufnahmen erklingt. Das Endergebnis haut einen in Sachen Auflösung und Räumlichkeit glatt um!
Diese CD besitzt eine Qualität, die äußerst selten erreicht wird, denn diese Aufnahme „atmet“ und kommt ganz unaufdringlich und natürlich aus den Boxen. Sie ist eine der am besten aufgezeichneten, die ich im bisherigen Jahr gehört habe. Durch diesen wunderbar „runden“ Klangraum, den Niederstadt hier geschaffen hat, werden auch die Momente der Stille, die in den Vorträgen immer wieder aufblitzen integraler Bestandteil der Aufführung, gehören für mich sogar mit zu den Highlights der vorliegenden Einspielung — was im Übrigen als ausdrückliches Kompliment an die ausführenden Musiker gemeint ist. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch für diese Künstler nicht einfach ist, sich dieses archaisch anmutende „Ja“ zur Stille zu erarbeiten." R. Aschemeier, The-Listener.de

Booklet ansehen

Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Soundbeispiele