Nataša Mirković

Die Sängerin und Schauspielerin aus Bosnien-Herzegowina studierte Musikwissenschaften in Sarajevo, klassischen Gesang, Lied und Oratorium in Graz und lebt mittlerweile seit vielen Jahren in Wien. Ihr solistisches Engagement reicht von der Grazer Oper bis zur Volksoper Wien, wo sie in Schauspiel-, Opern- und Musicalproduktionen auftrat. Sie beschäftigt sich gerne mit der klassischen Liedkunst, mit Barockmusik sowie der traditionellen Volksmusik und ist europaweit auf renommierten Bühnen wie auch bei internationalen Festivals eine gefragte Künstlerin.

Nataša Mirkovićs große Vielseitigkeit, die sie in den verschiedensten Genres bewiesen hat, wurde auch in Hollywood vom Komponisten Gabriel Yared erkannt, der sie dazu einlud, den Titelsong zu Angelina Jolies Filmregie-Debut In the land of blood and honey zu singen sowie im Film The Promise von Terry George musikalisch mitzuwirken. Zuletzt wurde sie vom Multimedia-Künstler André Heller ins Wiener Burgtheater eingeladen, um mit MusikerInnen, AutorInnen und SchauspielerInnen gemeinsam an einem Manifest gegen die Xenophobie (Erkennt die unsichtbare Schnur, die alle mit allen verbindet) mitzuwirken.

Die Liebe zur Folklore führt die Sängerin immer wieder zu ihren Wurzeln zurück, zu den Musiktraditionen des Balkans. In diesem Sinne ist auch ihr neuestes Projekt En El Amor entstanden.

Die Sängerin und Schauspielerin aus Bosnien-Herzegowina studierte Musikwissenschaften in Sarajevo, klassischen Gesang, Lied und Oratorium in Graz und lebt mittlerweile seit vielen Jahren in Wien.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nataša Mirković

Die Sängerin und Schauspielerin aus Bosnien-Herzegowina studierte Musikwissenschaften in Sarajevo, klassischen Gesang, Lied und Oratorium in Graz und lebt mittlerweile seit vielen Jahren in Wien. Ihr solistisches Engagement reicht von der Grazer Oper bis zur Volksoper Wien, wo sie in Schauspiel-, Opern- und Musicalproduktionen auftrat. Sie beschäftigt sich gerne mit der klassischen Liedkunst, mit Barockmusik sowie der traditionellen Volksmusik und ist europaweit auf renommierten Bühnen wie auch bei internationalen Festivals eine gefragte Künstlerin.

Nataša Mirkovićs große Vielseitigkeit, die sie in den verschiedensten Genres bewiesen hat, wurde auch in Hollywood vom Komponisten Gabriel Yared erkannt, der sie dazu einlud, den Titelsong zu Angelina Jolies Filmregie-Debut In the land of blood and honey zu singen sowie im Film The Promise von Terry George musikalisch mitzuwirken. Zuletzt wurde sie vom Multimedia-Künstler André Heller ins Wiener Burgtheater eingeladen, um mit MusikerInnen, AutorInnen und SchauspielerInnen gemeinsam an einem Manifest gegen die Xenophobie (Erkennt die unsichtbare Schnur, die alle mit allen verbindet) mitzuwirken.

Die Liebe zur Folklore führt die Sängerin immer wieder zu ihren Wurzeln zurück, zu den Musiktraditionen des Balkans. In diesem Sinne ist auch ihr neuestes Projekt En El Amor entstanden.

En El Amor En El Amor
Nataša Mirković – Gesang Michel Godard – Serpent Jarrod Cagwin – Perkussion „En El Amor“ ist eine faszinierende Kollaboration von zwei bekannten Jazz-Musikern mit der bosnisch-stämmigen Gesangskünstlerin Nataša Mirković. Auf diesem Album...
17,90 €
Zuletzt angesehen