Lee Santana

Lee Santana stammt aus einer Musikerfamilie in Florida. In seiner Jugend spielte er jede Menge Jazz und Rockmusik, daneben ein wenig Klassik - erst ab dem Alter von 16 Jahren wuchs sein Interesse für die klassische Musik. Als Kind der Alles-ist-möglich-Generation waren seine Vorbilder die großen Komponisten-Musiker der Vergangenheit wie der Gegenwart. Als Gitarrist und Lautenist verlagerten sich diese Idole allmählich bis ins 16., 17. und 18. Jahrhundert zurück - Vorbilder, mit denen Lee Santana sich bis heute in lebendigem Dalog befindet.

Seit 1984 arbeitet er als freischaffender Lautenist und Komponist überwiegend in Europa. Die Liste bekannter Ensembles, Solisten, Dirigenten und Künstler anderer Gentres, mit denen er zusammengearbeitet hat, ist lang und wird in über 100 CD Einspielungen dokumentiert. Gegenwärtig nimmt er u.a. für DHM auf, wo 2014 seine vierte Solo-CD A Song of Divine Love mit Musik von Bach, Santana und Silvius Leopold Weiss erschienen ist.

Lee Santana arbeitet als Solist und in Kammermusik-Besetzungen u.a. mit Hille Perl, Dorothee Mields, Petra Müllejans. Er ist Lautenist des Freiburger Barockorchesters und Consort und inspirierte diverse Tanzprojekte von Sasha Waltz. Kompositorisch arbeitet er zur Zeit an einer Sammlung von Musik für Laute und Cister sowie an Werken für Gesang und Instrumente.

Neben seinen zahlreichen Tourneen bieten ihm Komposition und Meditation die Möglichkeit zum Rückzug und zur Fokussierung auf das Jetzt.

Lee Santana stammt aus einer Musikerfamilie in Florida. In seiner Jugend spielte er jede Menge Jazz und Rockmusik, daneben ein wenig Klassik - erst ab dem Alter von 16 Jahren wuchs sein Interesse... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lee Santana

Lee Santana stammt aus einer Musikerfamilie in Florida. In seiner Jugend spielte er jede Menge Jazz und Rockmusik, daneben ein wenig Klassik - erst ab dem Alter von 16 Jahren wuchs sein Interesse für die klassische Musik. Als Kind der Alles-ist-möglich-Generation waren seine Vorbilder die großen Komponisten-Musiker der Vergangenheit wie der Gegenwart. Als Gitarrist und Lautenist verlagerten sich diese Idole allmählich bis ins 16., 17. und 18. Jahrhundert zurück - Vorbilder, mit denen Lee Santana sich bis heute in lebendigem Dalog befindet.

Seit 1984 arbeitet er als freischaffender Lautenist und Komponist überwiegend in Europa. Die Liste bekannter Ensembles, Solisten, Dirigenten und Künstler anderer Gentres, mit denen er zusammengearbeitet hat, ist lang und wird in über 100 CD Einspielungen dokumentiert. Gegenwärtig nimmt er u.a. für DHM auf, wo 2014 seine vierte Solo-CD A Song of Divine Love mit Musik von Bach, Santana und Silvius Leopold Weiss erschienen ist.

Lee Santana arbeitet als Solist und in Kammermusik-Besetzungen u.a. mit Hille Perl, Dorothee Mields, Petra Müllejans. Er ist Lautenist des Freiburger Barockorchesters und Consort und inspirierte diverse Tanzprojekte von Sasha Waltz. Kompositorisch arbeitet er zur Zeit an einer Sammlung von Musik für Laute und Cister sowie an Werken für Gesang und Instrumente.

Neben seinen zahlreichen Tourneen bieten ihm Komposition und Meditation die Möglichkeit zum Rückzug und zur Fokussierung auf das Jetzt.

Dónde son estas serranas Dónde son estas serranas
Music from the Acoustic Neighbourhood: Lee Santana - Vihuela, Andreas Wahl - E-Gitarre, Antje Rux - Sopran, Marthe Perl - Viola da Gamba Seit dem er denken kann ist Lee Santana Musiker und Komponist. Was mit Jazz- und Rockgitarre im...
17,90 €
Cradle of Conceits - Anthony Holborne - Lee Santana - cover Cradle of Conceits
Lee Santana, Renaissancelaute, Bandora & Cister: Musik von Anthony Holborne (1545 - 1602) Lee Santana, hauptsächlich als Lautenist und Theorbenspieler (z.B. als Duopartner der Gambistin Hille Perl) bekannt, beschäftigt sich schon lange...
9,00 €
Zuletzt angesehen